In Basel unterwegs

 

How to move in Basel

Tram: S'Trämli

 

Das grüne "Trämli" ist das ursprüngliche Basler Tram. Die wichtigsten öffentlichen Verkehrsmittel im Gundeli sind Tram 15 und Tram 16. In den letzten Jahrzehnten ist das gelbe "Trämli" dazugekommen, das Basel mit dem Basel-Land verbindet. Es gibt auch einen Tramanschluss an Deutschland (Weil) und in naher Zukunft an Frankreich (Saint-Louis).

 

Mit einem U-Abo können Sie alle öffentlichen Transportmittel der Region Basel benützen, bis nach Laufen, Liestal oder Frick. Sie können ohne Billett-Kauf Ausflüge auf dem Land oder in den nahegelegenen Bergen unternehmen.

  

Informationen zu Billetten und Abonnementen finden Sie unter Tarifverbund Nordwestschweiz.

 

 

The Tramway: S'Trämli

  

The green "Trämli" is the original one in  Basel. The main public transport in Gundeli are Tram 15 and Tram 16. In recent decades, the yellow "Trämli" has been added, connecting Basel with Basel-Land. There is also a connection to Germany (Weil) and in the near future in France (Saint-Louis).

   

With the U-Abo you can use all public transportation in the Basel region and travel as far as Liestal or Frick. Thanks the U-Abo you can go on the countryside or the nearby mountains for excursions without buying the ticket, it's all included.

 

   

About tickets and subscriptions, see Tarifverbund Nordwestschweiz.

Velostadt Basel

  

Sicher haben Sie schon bemerkt, dass die Basler/innen gerne Velo fahren. Basel ist ziemlich flach und gut ausgebaut für Radfahrer. Ich mag es, mit dem Velo vom Gundeli aus dem malerischen St. Alban entlang zum Kraftwerk Birsfelden zu fahren, dann zurück über die Staumauer, den Solitude-Park und die Wettsteinbrücke.

 

Sie können auch dem Rhein entlang nach Saint-Louis radeln, wo das malerische Naturreservat Petite Camargue auf Sie wartet. Oder zum Tierpark Lange Erlen, zum Grün-80-Park...

 

Im Gundeli gibt es viele gute Veloshops. Jörg Vitelli führt nicht nur Vitelli Velobedarf, er ist auch ein Velopionier der ersten Stunde und Mitglied des kantonalen Parlaments (Grosser Rat). Ebenfalls lange im Quartier ist Gundelivelos. Interessant für Expats ist m-way, das e-Bikes führt, die man auch leasen kann. Und wer das ganz besondere, handgemachte Velo möchte, der kann es bei Hilite-Bikes bauen lassen!

Bike City Basel

 

 

Surely you have already noticed that the Basel locals love to ride bicycles. Basel is fairly flat and well developed for cyclists. I like to go by bike from Gundeli to the power plant isle Birsfelden passing along the picturesque St. Alban, then back over the dam, the Solitude Park and the Wettstein bridge.

    

You can also ride along the Rhine to Saint-Louis and explore the wonderful nature reserve Petite Camargue. Or the Tierpark Lange Erlen, the Green-80-Park...

 

In Gundeli there are many good bike shops. Jörg Vitelli is not only the Vitelli Velobedarf owner, but also a bike pioneer of the first hour and a member of the cantonal parliament (Grosser Rat). Gundelivelos has also being present in our quarter for a while. Interesting for expats who plan to live just a few years in Basel: you can lease an e-bike at m-way! And if you want your very own, hand-made bicycle, you may have it manufactured by Hilite Bikes.

 

 

Zu Fuss unterwegs

  

Basel ist auch zu Fuss reizvoll. Im Gundeli lädt der Gundeli-Trail zum Entdecken ein, allein oder einmal im Monat mit einer Gruppe: Er führt an der Wolfsschlucht vorbei zum Wasserturm auf dem Bruderholz, auf weite Felder und durch malerische Häuserzeilen. In der Innenstadt kann man einkaufen, sich mit Freunden zum Kaffee oder zum Abendessen treffen - fast alles ist in Fussdistanz. Hier eine inspirierende Sammlung von Stadtspaziergängen!

 

Ich persönlich mag die Stadtpärke: Kannenfeld, Schützenmatt, der Botanische Garten, der Gellertpark. Mein Favorit sind die Merian Gärten am Rand des Gundeli, vor allem in der Blütezeit: Farbigere und duftendere Irisfelder habe ich noch nie gesehen! ein Erlebnis ist auch der Spaziergang durch das "Kleine Venedig von Basel".

 

 

 

On foot

 

Basel is attractive also on foot. In Gundeli the Gundeli-Trail invites you to discover our quarter alone or once a month with a group. The trail passes through the Wolfsschlucht, near the water tower on the Bruderholz, green fields and rows houses. In downtown you can go shopping, meet up with friends for coffee or for dinner - almost everything is in walking distance. Here is an inspiring collection of city walks!

  

Personally, I like the city parks: Kannenfeld, Schützenmatt, the botanical gardens, the Gellert park. My favorites anyway is the Merian gardens on the Gundeli edge, especially when the flowers are all blooming: the most colorful and fragrant iris yards I have never seen! A surprising experience is the walk through the "Small Venice of Basel".

 

Schiff ahoi!

  

   

An der Schifflände können Sie ein Rheinschiff besteigen, das Sie über die Birsfelder Schleuse bis in den Kanton Aargau führt. Ein halber Tag romantisches Reisen wie in alten Zeiten!

   

  

Wenn Sie diese Zeit nicht aufbringen können, dann können Sie die Fähre nehmen, die Sie auf die andere Rheinseite bringt. Die Fähre prägt das Basler Stadtbild, sie fährt wie von Geisterhand angetrieben ganz ohne Motor über den Rhein!

 

 

Ship ahoy!

  

   

At the Schifflände you can get on board a Rhine ship that takes you across the Birsfelder locks in the canton of Aargau. A half day trip is very  romantic, like old times!

  

 

If you have less time, you can take the ferry that takes you to the other side of the Rhine. The ferry characterizes the Basel cityscape and moves over the river as driven by magic, without engine!

Auf Flügeln unterwegs

  

Der EuroAirport Basel Mulhouse Freiburg verbindet Basel mit dem Rest der Welt. Vom Bahnhof SBB fährt der Bus Nr. 50 mit festem Fahrplan direkt an den Flughafen.

   

Ich habe letzthin gefragt, ob es eine Flugverbindung nach Pisa oder Genua gibt, und tatsächlich: Es gibt nun eine!

Gone with the wings

 

The EuroAirport Basel Mulhouse Freiburg connects Basel with the rest of the world. From the railway station the bus no. 50 brings you directly to the airport, with frequent runs.

   

I recently asked if there is a flight to Pisa or Genoa, and in fact, there is now one! 


Zurück zu / Back to Assunta's Page