Beweg dich!

 

Shake your Body!

Sport in der Natur

 

Die Regio Basiliensis bietet zahlreiche Möglichkeiten für Sport im Freien. Hier im Gundeli ist der Sitz von Gsünder Basel. Eine der Kampagnen dieser Organisation ist "Aktiv! Im Sommer". 2016 fanden im Margarethenpark im Gundeli die Aktionen "Move2Music" (Bild) und "Spring & Gump" statt. Und es geht 2017 weiter!

   

Im Gundeli lädt auch der Gundeli-Trail (Bild) zum Entdecken ein, allein oder einmal im Monat mit einer Gruppe: Er führt an der Wolfsschlucht vorbei zum Wasserturm auf dem Bruderholz, auf weite Felder und durch hübsche Häuserzeilen.  

 

 

Outdoor Sports

 

 

The Regio Basiliensis offers numerous opportunities for outdoor sports. Here in Gundeli we have the headquarter of Gsünder Basel. "Aktiv! Im Sommer" is one of their campaigns. In 2016 the "Move2Music" (picture) and "Spring & Gump" events took place in theMargarethenpark and even more is planned for in 2017!

   

In Gundeli the Gundeli-Trail (picture) invites you to discover our quarter alone or once a month with a group. The trail passes through the Wolfsschlucht, near the water tower on the Bruderholz, green fields and pretty rows of houses.

 

Wälder und Forste

  

Am Rand des Gundeli befindet sich der Allschwiler Wald (Bild), von Binningen aus leicht zu erreichen. Mir gefällt es, mit Freunden auf dem Rad bis Neubad zu fahren und dann zu Fuss im Wald zu spazieren: dem Dorenbach und dem Allschwiler Weiher entlang über den Vitaparcours bis zum Wasserturm. Manchmal wandern wir weiter durch die Kirschbäume bis Schönenbuch zum nächsten Wasserturm und an die Grenze zu Frankreich. Oder nach Allschwil, eine kleine Gemeinde mit traditionellen Riegelhäusern, der Ortskern steht sogar unter Denkmalschutz. Die Wanderwege sind gut angezeigt und eine Landkarte nicht wirklich nötig.

In Basel hat man die Qual der Wahl! Besonders hervorheben möchte ich die Langen Erlen mit dem Tierpark, den Wenkenhof mit seinem mittelalterlichen Charme, die Ermitage in Arlesheim und den Skulpturenweg: All diese Orte sind mit ÖV zugänglich.

Oder jenseits der Grenze gleich nach Saint-Louis die Petite Camargue, ein Naturschutzgebiet mit Beobachtungstationen und vielen interessanten Ausblicken.

In der Region Basel gibt es zahlreiche Grill-Plätze, dort ist Barbecue erlaubt, man braucht nur das Essen und Freunde oder Familie mitzubringen und kann sich entspannen in der Natur! Bitte beachten Sie allfällige Brandwarnungen!

 

dfdf

Woods and Forests

  

At the edge of Gundeli is the Allschwiler Wald (picture), easy to reach from Binningen. I like to ride my bike to Neubad and then go walking with some friends in the forest: the Dorenbach and along the Allschwiler pond, then follow the fitness trail and continue on the water tower. Sometimes we continue through the cherry trees to Schönenbuch to the next water tower and to the border with France. Or to Allschwil, a small village with traditional houses that is protected as a historic site.The trails are well displayed and a map is not really necessary.

 

In Basel you will be spoiled for choice! My highlights are the Langen Erlen with a zoo, the Wenkenhof with its medieval charm, the Ermitage in Arlesheim and the Sculpture path in Reinach: all of these places are accessible by public transport.

  

Or across the border just after Saint-Louis, the Petite Camargue is a nature reserve with observation stations and many interesting landscapes.

 

In the Basel region there are numerous barbecue places, barbecue is allowed, you only need to bring food and friends or family and to relax in nature! Just pay attention at fire warnings!

 

Burgen und Schlösser

  

Auf Wanderungen erblicke ich immer wieder antike Schlösser oder Burgruinen. Die Region Basel ist reich davon: Schloss Wildenstein bei Bubendorf, Neu Falkenstein im Balsthal, Ruine Pfeffingen, nur um einige aus dem Inventar zu nennen.

Das Schloss Birseck zum Beispiel ist sorgfältig restauriert und liegt gleich oberhalb die Ermitage in Arlesheim. Als ich das erste Mal die kleine Kapelle, den Ritterraum und den Hofgarten sah, bekam das Gefühl ins Mittelalter zurückversetzt zu sein.

Wenige Tram-Haltestellen entfernt liegt die Ruine Dorneck. Dort gibt es Feuerstellen für einen gemütliche Barbecue mit Freunden und Familie, auf dem Weg zum Gempen, der danebenliegenden Felskuppe.

Mein Favorit ist die Ruine Landskron (Bild) bei Leymen, in Frankreich gleich nach der Grenze. Die dramatische und traurige Geschichte des Leymentaler Gefangenen und seiner Geliebten ist auf dem Hauptturm nachzulesen und lässt mich vermuten, dass es vielleicht im Schloss noch spukt.

Castles and Palaces

   

Often during walks I see ancient castles or ruins arising out of nowhere. The Basel region is particularly rich in castle: Wildenstein in Bubendorf, Neu Falkenstein in Balsthal, Pfeffingen ruins, just to name few of a long list.

  

The Birseck Castle, for example, has been carefully restored and is located just above the Ermitage in Arlesheim. The first time I saw the little chapel, the Knight room and the backyard garden, I felt like I was back in the Middle Ages.

  

A few tram stops away you can find Dorneck ruins. There are fireplaces for a cozy barbecue with friends and family, on the way to Gempen, the adjacent cliff top.

   

My favorite is the Landskron ruin (picture) in Leymen, in France just after the border. You can read the dramatic and sad story of Leymentaler prisoner and his lover on the main-tower wall and it makes me suspect that in the castle still might be haunted.

 

Hügel und Berge

  

Im Gundeli gibt es einen besonders kleinen Berg: die Kletterhalle im Gundeldinger Feld. Man kann dort trainieren, bevor man sich an einen richtigen Berg wagt.

Während der Herbstzeit mag ich es, die Weinberge in Riehen zu durchstreifen. Weinliebhaber finden dort auch Weinstuben, wo sie die lokalen Spezialitäten kosten können. Man kann sehr schöne Weingärten auch in Muttenz finden. Auf dem Wartenberg gibt es immer noch römische Ruinen mit einem wunderbaren Blick auf das gesamte Rhein-Tal!

Anderseits gefallen mir - im Sommer wie im Winter (Bilder) - auch höhere Wandergebiete, zum Beispiel Wasserfallen und PasswangDort findet man ein Netz von Spazier- und Wanderwegen, und die Juralandschaft ist atemberaubend: Bei klarem Wetter sind sogar die Berner Alpen zu erblicken! Der Fahrplan sagt Ihnen, wie Sie mit der Seilbahn ab Reigoldswil auf die Wasserfallen oder mit dem Bus ab Zwingen auf den Passwang gelangen.

Und und und! Die Wandermöglichkeiten südlich von Basel sind unerschöpflich!

dfdf

bbcv

b

c

bc

bc

bc

dfdf

Hills and Mountains

  

In Gundeli there is a very small mountain: the climbing wall in Gundeldinger Feld. You can train there, before performing in real mountains.

   

During the autumn I like to roam the vineyards in Riehen. Wine lovers will also find cellars where the y can taste the local specialities. You can find beautiful vineyards in Muttenz as well.On Wartenberg there are still Roman ruins, offering a wonderful view of the entire Rhine Valley!

 

On the other hand I like - either summer or winter (pictures) - to go hiking in even higher regions, for example Wasserfallen and Passwang. There you will find a network of walking and hiking trails, and the Jura scenery is breathtaking: On a clear day you can even see the Bernese Alps! Here you can find the schedule for the the cable-car from Reigoldswil to Wasserfallen or the bus from Zwingen to Passwang.

 

And so on! Hiking options south of Basel are unlimited!

 

Für Tierfreunde

 

Am Rand des Gundeli liegt der Eingang Dorenbach des Basler Zoos - ein Besuch lohnt sich zu jeder Jahreszeit! Für Kinder Jugendliche und Familien gibt es Jahresabos und Spezialprogramme, um den Tieren näher zu kommen.

 

Manchmal, wenn ich mit dem Velo untewegs bin, halte ich auch gerne im Tierpark Lange Erlen, um frische Luft zu tanken und einen Spazierganz zwischen Pfauen und den anderen Hoftieren zu machen.

For animal lovers

  

At the Gundeli you can find the Dorenbach entry of the Zoo of Basel - a visit is for sure worth at any season! For children and young families there are annual and special programs to get closer to the animals.

 

Sometimes when I ride my bike, I also like to visit the Tierpark Lange Erlen and take a walk in the nature, between peacocks and other farm animals.


Zurück zu / Back to Assunta's Page